Reinigungslösungen für die moderne papiererzeugende Industrie

  • Spülen von Dithionitleitungen
  • Schnelle und einfache Aufnahme von flüssigen Flockungsmittel
  • Leichte Lösung und Entfernung von angetrockneten Polymeren

 

Einerseits ist der Einsatz von Flockungsmittel in der papiererzeugenden Industrie ein guter Helfer im Produktionsprozess, andererseits führt ein Unfall oder eine Unachtsamkeit beim Wechsel von Behältnissen, zu einem erheblichen Reinigungsaufwand, sei es in flüssiger Form oder später mit hartnäckigen Rückständen.

A+B MIROTEC bietet Ihnen ein effektives und kostengünstiges Reinigungsverfahren, das zum Einen den Reinigungsaufwand minimiert und zum Anderen die Arbeitszeit erheblich verkürzt.

Entnehmen Sie dem nachfolgenden PDF-Dokument einfach erste Informationen und fordern unseren Berater unverbindlich und kostenfrei an.

Polymerverunreinigungen (PDF)

Investieren Sie für ein Erstgespräch fünfzehn Minuten und koordinieren einen Termin für eine Reinigungsdemonstration.

Eine saubere Sache für Sie!

Für Ansicht und Ausdruck unserer PDF-Datei benötigen Sie die kostenlose Software Adobe Reader von Adobe.

Trockeneisstrahlen

Auch diese Reinigungstechnik bieten wir Ihnen als Dienstleister. Lassen Sie uns im Gespräch und einer Besichtigung der zu reinigenden Fläche, Teile, Maschinen und Anlagen definieren. Das daraus resulierende Angebot wird Sie zur Auftagsvergabe überzeugen.

Trockeneisstrahlen ist ein Druckluftstrahlverfahren, das in der Oberflächentechnik zum Reinigen eingesetzt wird.
Als Strahlmittel wird festes Kohlendioxid = Trockeneis mit einer Temperatur von minus 78°c eingesetzt. Zurück bleibt nur der abgestrahlte Rückstand.
Weitere Informationen finden Sie in der nachstehenden PDF-Datei "Trockeneisreinigung"

 

  • papierindustrie1neu-papier.jpg
  • papierindustrie2-papier.jpg
  • papierindustrie3-papier.jpg
  • papierindustrie4-papier.jpg
  • papierindustrie5-papier.jpg